Sonntag, 24. Juli 2011

Nähblogger Treffen Resultate

Es war ein schöner Abend, wir haben tatsächlich genäht, gequatscht und lecker gegessen.
Vielen Dank an Kerstin für die Einladung, es war interessant und hat Spaß gemacht.
Es war eine kleine gemütliche Runde   (Mausejule, anneblogmitnadelundfaden und ich). Gerne wieder. Die verschiedenen Wege zur Näherei sind immer wieder interessant und die verschiedenen Herangehensweisen inspirierend.
Und ich musste nur noch mit der Zwillingsnadel säumen, fertig ist mein neues Sommer Outfit:
An den Rock hab ich noch einen breiten Bund angenäht, das hab ich tatsächlich auch heute erst noch gemacht aber der Großteil ist am Freitag fertig geworden.

Freitag, 22. Juli 2011

Mitbestellmöglichkeit

So ihr Dresdner,
ich brauche Reißverschluss, am Stücke, auf der Rolle, zum selber abmessen, mit Schieber zum auffädeln, in verschiedenen Farben zum Kombinieren oder einfach in uni.
Dafür habe ich foldenden Shop auserkoren: http://www.sophies-patchworkstatt.de/ (danke Anja)

Wenn also von euch jemand etwas mitbestellen möchte aus diesem Shop im Sinne von :
1. Porto teilen,
2. ist zeitlich grad günstig,
3. ja für ne Kleinigkeit lohnt es sich nicht allein
4. ach ja der Herdentrieb
5....
alle beliebigen Gründe ausser Sammelbestellung mit verbundener Rabattaktion, (das ist mir zu stressig, bei mir piepts eh schon)
dann könnt ihr mir eine Mail zukommen lassen. Da ich bald Urlaub habe werde ich so vorraussichtlich zwischen 02.-04.08. bestellen. Dann könnte die Ware vielleicht beim übernächsten Bloggertreffen den Besitzer erreichen ( das nächste ist ja morgen ;-) )

Donnerstag, 21. Juli 2011

Minigeldbörse

Über Kerstins Blog bin ich zur Anleitung von CarinaKreativ für diese kleinen praktischen Minigeldbörsen gestolpert und ... tada hab ich auch eine.
 Es hat zwar echt zwei Versuche gebraucht weil ich mich doch tatsächlich wirklich vernäht habe aber nu hab ich es raus. Und so konnte ich endlich mal meine Kam Snaps verwenden.
Vielleicht schaff ich morgen noch eine mit Schlaufen für den Gürtel hinten dran, da ja bald Urlaub ist und das praktischer wäre als eine richtige Gürteltasche, denke ich mir grad.

Ich liebe Seife

Gestern hatte ich mal frei und bin durch die Stadt gezogen und bin über http://www.einseifer.de/ in der Hauptstrasse gestolpert, was soll ich sagen, ich bin mit vier Seifen davon gekommen. Der Laden ist überschaubar eingerichtet, eher minimalistisch aber die Seifen sind ... müsst ihr selber riechen.
Eine leckere Schokoladenseife, eine Erdbeerseife, Honig-Mandel und Lemongrass. Und soweit ich gesehen habe werden die Seifen zum Teil vor Ort hergestellt, hinten rechts im Laden ist eine Arbeitsstätte eingerichtet mit Regal wo auch gerade Seifen reifen.
Ihr lieben DIYler in DD, hat von euch schon mal einer Seife selber gemacht oder tut dies ab und zu? Ich hab mich bis jetzt noch nicht selber rangetraut bzw erscheint es mir bis jetzt zu aufwendig, aber ich würde mich gern eines besseren belehren lassen.

Dienstag, 19. Juli 2011

Kleid

Ein Grund warum ich nicht wirklich vorwärts komme ist die Hochzeit einer lieben Freundin,
die sich für die Feier auch noch Kleidung in schick wünscht,
Frauen im Kleid das mindestens bis zum Knie geht,
gut mit der Länge hab ich kein Problem, Kleid hab ich nicht
noch nicht.
Schnitte gibt es ja wie Sand am Meer, Stoffe hab ich tatsächlich drei erstanden die ich mir vorstellen kann, dann hab ich noch was in petto falls es nix wird,
und das zeichnet sich so langsam ab da der SToff erstens total flutschig ist und sich zweitens immens verzieht, nach dem Zuschneiden kann dann ein Seitenteil auf einmal 10cm länger sein.

Es macht mich grad wahnsinnig, aber ich hab ja auch noch zwei Wochen.

Sommer Shirts

So, in den letzten Wochen bin ich nicht zu allzu viel gekommen, zwei Shirts sind entstanden / im entstehen, gut das zweite ist mehr eine Tunika und bei den Ärmeln muss ich mir noch was einfallen lassen.

Nummer eins : in bunt : ( diesmal wirklich ), ein Schnitt aus einer Burda mit hohem Nacken, bei uns zieht es immer so da dachte ich mir der Schnitt wäre geeignet, ist naja, suboptimal, die Ärmel hab ich weggelassen dadurch wirkt es etwas unausgeglichen aber so an sich OK.

Dann hab ich eine Tunika probiert, Schnitt aus einer Burda aber stark verändert. Der Stoff ist für den Sommer perfekt, trägt sich wie nichts auf der Haut und ist schön luftig. Der Ausschnitt ist wieder sehr Burdalike, muss ich auch mal sehen ob das so geht.

Nachtrag : Der leicht ausgenudelte Armsaum von dem letzten schwarzen Shirt hat sich durch das Waschen tatsächlich angelegt.

Trip

Am Wochenende sind wir mal wieder durch Loschwitz gelaufen, das Wetter war perfekt, wir haben die Schwebebahn entdeckt und vor allem den wahnsinnig schönen Ausblick vom Turm über der Schwebebahn, man kann glaube sogar bis nach Tschechien kucken
Dann sind wir noch einer sehr liebebedürftigen Katze begegnet die es sich nicht hat nehmen lassen von vieren gleichzeitig betatscht zu werden.
Salamander, Eichhörnchen und junge Raben haben sich auch noch gezeigt, war wie ein kleiner Kurzurlaub.