Donnerstag, 21. Juli 2011

Minigeldbörse

Über Kerstins Blog bin ich zur Anleitung von CarinaKreativ für diese kleinen praktischen Minigeldbörsen gestolpert und ... tada hab ich auch eine.
 Es hat zwar echt zwei Versuche gebraucht weil ich mich doch tatsächlich wirklich vernäht habe aber nu hab ich es raus. Und so konnte ich endlich mal meine Kam Snaps verwenden.
Vielleicht schaff ich morgen noch eine mit Schlaufen für den Gürtel hinten dran, da ja bald Urlaub ist und das praktischer wäre als eine richtige Gürteltasche, denke ich mir grad.

Kommentare:

  1. Oh schön dass ich Dir eine Anregung geben konnte. ICh habe auch schon überlegt das ganze noch eine Nummer größer zu nähen und mit noch einem Fach für Scheine zu kombinieren. Dann wäre es natürlich keine Minibörse mehr.
    Das Webband ist ja toll, habe ich gar noch nirgends gesehen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das Webband ist von Farbenmix "MOHNika", gabs auch mal in schwarz ohne Figur nur mit Mohnblumen aber leider nur für ganz kurze Zeit (jedenfalls zu kurz für mich um es zu bestellen ;-) )

    AntwortenLöschen