Donnerstag, 25. August 2011

Neu ist manchmal besser als gebraucht

und aus diesem Grunde habe ich mir nach einem halben Jahr hin und her überlegen dann doch was selber geschenkt.

Da ich zur Zeit aber mal wieder das Talent habe elektronische Geräte zu schrotten ( beim Handy ist das Mikrofon abgefallen ( was wieder angelötet werden konnte), über den Laptop hab ich Wasser gekippt ( der zum Glück trotzdem noch geht)...) habe ich es tatsächlich geschafft trotz extrem vorsichtigem hantierens gleich in der ersten Woche den Einfädler zu schrotten. Ich hab keine Ahnung wie da ich auch noch wegen der Faszination des automatischen Einfädelns gaaanz langsam unter ständiger Beobachtung eingefädelt habe. Zum Glück war das ein Ladenkauf, so konnte ich mir einfach die Nähma schnappen und vorbei fahren, der Einfädler ist ausgetauscht und Stickflies habe ich auch gleich noch erstanden.
Der Einfädler scheint extrem sensibel zu sein.

An das Sticken nähere ich mich langsam an mit Hilfe von http://www.sophiesew.com/ , einem Freeware Program zum Digitalisieren mit super Anleitungsvideos : http://www.sophiesew.com/Scripts/SophieSewVideos.html . Die Bedienung sieht erst mal ziemlich easy aus, das Program beherrscht viele verschiedene Formate. Zusammen mit dem http://www.wilcom.com.au/PRODUCTS.aspx/TrueSizer.aspx, welches die Formate untereinander konvertiert und die Stickrahmengröße festlegt habe ich es geschafft meine erste eigene Stickdatei zu erstellen:

Ein paar Fehler sind noch drin aber im allgemeinen ging es ganz gut.



Kommentare:

  1. Yeah! herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit!

    AntwortenLöschen
  2. Boah, bist du großartig, denn nach so einem Programm suche ich schon ewig ... aber erst die Arbeit dann das vergnügen.

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, ich danke Dir. das muß ich doch glatt probieren. Dann hört die ewige Sucherei auf wenn ich dringend ein bestimmtes Motiv brauche, jetzt z.Bsp. nen Kegler.
    Hat das Posthorn ne Bedeutung?
    LG silvi

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich mal ne Nachhilfe bei Dir buchen? Ich kann doch so gut wie gar kein ausländisch und auf meine alten tage lern ich´s auch nimmer. Mit dem google-Übersetzer kl<ppts leider auch nicht.
    Ich möchte das aber soooo gern auch können.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Hi Silvi,

    können wir machen, in der Zwischenzeit hier mal ein link zu einem Thread im Hobbyschneiderinnenforum : http://www.hobbyschneiderin.net/portal/showthread.php?p=1741803, da werden gerade Bedientips gesammelt.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  6. huhu,

    DAAAAANKE nochma, ich hab auch mein ersten Versuch von gestern Abend online, wenn es nur nicht so Zeit intensiv wäre...aber macht ja echt total Spaß :)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Na da gibt es ja demnächst bei den Nähbloggerinnen aus Dresden viele Eigenkreationen zu sehen. ;-)
    Bin schon mal gespannt.
    Viel Spaß mit dem Maschinchen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen