Montag, 7. November 2011

Berlin

Das Wochenende hab ich in Berlin verbracht.
Auch aufgrund des Blogthemas.
Zum einen habe ich mich am Sonntag so wie andere hier auch in der Runde auf dem Potsdamer Stoffmarkt rumgetrieben.
Das Wetter war perfekt, Sonne und angenehme Temperaturen und das im November. Ich war ganz am Anfang da, da kommt man noch an die STände ran. Ich nehms mir zwar immer wieder vor mal am Nachmittag hinzufahren aber die Ungeduld ist doch immer stärker. Ich kauf zwar eigentlich nicht so viel aber das Angebot an sich, und man kann alles anfassen, toll.
Ziel war ein paar Basics : Jerseys in schwarz und teilbare Reißverschlüsse, noch ein bisschen Jeansgarn, hab ich alles bekommen und sogar noch einen tollen roten Affenjersey, erinnert mich an meine alten Paul Frank Sachen

 Danach bin ich noch zum Hobbyschneiderinnentreffen in Berlin gegangen. Getroffen habe ich da ein bekanntes Gesicht, anne von anneblog-reloaded. Von vielen habe ich die Blogs schon mal gelesen, einen haufen toller Frauen in schicker selbst genähter Kleidung zu sehen war echt stark. Sonst ist man ja meist eine kleine Insel im Meer der asiatischen Textilfabrikation.
Und was mir am Sonntag noch aufgefallen ist, was ich schon fast vergessen hatte, Graffiti kann auch schön sein.
Genäht hab ich so einiges in der letzten Zeit nur zum Zeigen komm ich im Moment nicht, vielleicht sollte ich es mal wie Doro machen. Einen Post über mehrere fertige Sachen.

LG

Kommentare:

  1. Schön von Dir zu hören. Der Affenjersey in genau der Farbkombi ist das was ich demnächst unbedingt brauche. Drück mir die Daumen das ich Glück habe.
    Hoffe euer Projekt schreitet gut voran.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Silvi, ja, ich erwarte die Schlüssel :-) LG

    AntwortenLöschen