Mittwoch, 27. Juni 2012

Besuch

Im Garten ist ein vom Vorbesitzer selbst gebautes Vogelhaus welches wohl lange rege besucht wurde. Kaum das wir neues Futter eingebracht hatten ging es los. Am Anfang ware es die üblichen Verdächtigen Blaumeise, Kohlmeise, Spatz und Amsel, dann stellte sich noch ein Rotkehlchen ein, über den Hof hüpft auch in und wieder ein Hausrotschwanz, manchmal meckert ein Eichelhäher, ein Kolkrabenpaärchen beobachtet uns sehr genau und zur Zeit leert ein Schwarm Grünfinken das Häuschen, die einzigen die trotz Juni übrig geblieben sind.
Einige sind schon so an uns gewöhnt das wir sogar bis auf drei Meter ran dürfen.

LG

1 Kommentar:

  1. Oh, was für ein süßes Häuschen! Und den Besuch zu beobachten, wird doch nie langweilig.

    LG Doro

    AntwortenLöschen