Montag, 18. Juni 2012

Burda 2012-06 Bluse

Nach Wochen habe ich es mal wieder geschafft ein Kleidungsstück zu nähen.
Vorlage diesmal Burda 06-2012 Modell 139 für Plus. Endlich hat es sich mal wieder gelohnt diese Zeitung zu erstehen.
Genäht aus einem Stoff den ich letzte Woche bei Karstadt erstanden habe.
So kurz vorm Stoffmarkt? werden sich einige Fragen, ich bin aber leider nicht da. Seit Jahren fahr ich immer nach Berlin und jetzt wo er endlich mal in Dresden statt findet bin ich nicht da...Aber abgesehen davon habe ich zwei Truhen voll Stoff und noch den Berg vom Sternthaler Werksverkauf hier liegen, das einzige was ich regelmäßig brauche ist unifarbener Jersey.


Zurück zur Bluse, nähen ließ sich dieses gute Stück sehr entspannt, zum ersten Mal ein Burdaschnitt wo mir die Armlöcher nicht zu groß waren und ich ohne großartige Anpassungsorgien hingekommen bin. Liegt vielleicht daran das es ein Plusschnitt ist und die Größen nicht durch Breite mal Höhe skalieren sondern nur breiter werden ;-)



Als Herausforderung habe ich einen Stoff mit Streifen und Blümchenmuster gewählt.
Damit hätte ich bei Meike von crafteln sowohl beim Blümchen im Mai als auch Streifen im Juni Chancen mitzumachen.
Die Kragenpasse habe ich diesmal ziemlich gut hingekriegt, damit habe ich sonst immer ziemlich zu kämpfen.

 Beim Kragen habe ich mir Mühe gegeben die Streifen weiterlaufen zu lassen.

Zwei Modifikationen zum Schnittmuster habe ich mir natürlich geleistet. Die Ärmel haben keinen Gummizug bekommen, ich habe sie stattdessen leicht in Falten gelegt, genauer gesagt in Drei.

Ich habe auch keinen Gummizug unten eingezogen sondern statt dessen zwei Knopflöcher genäht, dann von Innen einen Tunnel damit ich ein Bändchen einziehen kann.

 Und natürlich werde ich noch den Ausschnitt verkleinern, sprich zunähen. Ich will das Teil auf Arbeit anziehen  und im Sommer nicht ständig ein Shirt drunter tragen.

So, und jetzt muss ich wirklich langsam mal in die Puschen kommen.

LG und euch ne schöne Woche.







Kommentare:

  1. Tolle Bluse. schon Klasse wie du das mit dem Kragen hin bekommen hast.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen