Sonntag, 30. September 2012

SWAP - Zubehör

oder auch Accessoires genannt, wobei ich das Fremdwort immer nachschlagen muss, in passenden Farben zu meiner SWAP sind entstanden. Aus grauem Jersey und einer Ottobre von 05-2010 entstand ein Cape :


Den Schal hab ich letztes Jahr im Prag bei Orsay oder so gekauft, war eigentlich ein Verlegenheitskauf, passt aber gut.
Dann ist mir noch der perfekte Schnitt über den Weg gelaufen für den roten Karostoff vom Stoffmarkt. Manchmal gefällt mir Stoff gut aber ich habe keine Idee. Dann warte ich und harre der der Dinge.
Leider hab ich gerade den Link verloren zu dem tollen supereinfachen Schnitt ( wenn man das zu einem 140 x 50 cm großen Rechteck sagen kann ) das mit vier Knöpfen und Knopflöchern zu einer kleine Jacke wird:


oder man trägt ihn wie einen normalen Schal

oder man knüpft ihn zu einem Cape zusammen oder .. oder ..oder...

Viel Spass euch nächste Woche,
und nicht vergessen, Mittwoch ist frei.

LG

Kommentare:

  1. Cooles Cape, was mich daran erinnert, dass ich auch noch ein richtig schickes Teil im Schrank habe, was mir meine Freundin mal genäht habe. Das muss ich mal zum nächsten vorführen. Zu dem Karostoff würde ja irgendwas auch mit Kapuze passen (falls es der Stoff hergibt) - erinnert irgendwie an Rotkäppchen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja gemütlich aus, vielleicht etwas dünn für den Winter. Jetzt bin ich gespannt auf deine weiteren Produkte. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  3. Oh das Cape gefällt mir gut! Ich überleg ja schon lange, ob sowas zu mir passt oder eher nicht...

    Witzige Idee mit dem Schal, muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen