Mittwoch, 23. Januar 2013

Katzensitzpolster

brauchte ich für unsere Ofenbank, die wird doch eher von unseren Katzen als von uns bevölkert. Die aufliegenden Kissen werden allerdings beim schwungvollen herunterspringen gern mal durch die Küche geschleudert. Da die Bank allerdings vor dem Kaminofen steht wo es ziemlich heiß werden kann und auch hin und wieder Glut raus fallen könnte ist mir dabei nicht wohl. Beio IKEA gab es keine hübschen passenden Kissen also hab ich mir Kisseninlets für Füllung mitgenommen und wieder einen Stoff aus dem Vorrat rausgesucht den ich mal auf dem Flohmarkt gekauf habe und zwar eigentlich nur weil ich mich mit der Verkäufern so lange nett unterhalten habe. Geht es euch auch manchmal so? Man kommt ins Gespräch weil man sich für ein Stück interessiert, dann wird die ganze Familiengeschichte dieses Stückes erzählt und dann schaff ich es nicht mehr den Preis zu verhandeln und kaufe es dann obwohl ich es a) gar nicht unbedingt wollte und b) schon gar nicht für den Preis?
Jedenfalls wurde es schon in Beschlag genommen und scheint sich angenehm zu sitzen.

LG

1 Kommentar:

  1. Oja, manchmal ist man echt zu lieb und kann nicht nein sagen. Aber eigentlich ist der Stoff doch ganz niedlich und hält nun die Miezies warm am Pops. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen