Dienstag, 18. Februar 2014

Ich bau mir eine Welt

wie sie mir gefällt, aber es wird nicht Pippi Langstrumpf werden, nein durch die Beschäftigung mit Kreuzstich und der Motivsuche vor allem für ein Mustertuch von mir mit aktuellen Bildern bin auf eine schöne weite Welt gestossen : Die Bügelperlen,
auch mit diesen kann man wie mit Kreuzstich hervorragend Pixelgrafiken in die Analoge Welt bringen. Und es gibt hier sehr viele Beispiele im Internet wie schön das aussehen kann, es wird wesentlich mehr gebüggelt als gestickt aber egal, Sticken ist wohl in meinem Alter noch nicht so angekommen, fangen wir erst mal mit dem Bügeleisen an.
Ich bin tatsächlich ein PixelFan und zwar von Mario, die Spiele hab ich in meiner Jugend rauf und runter gespielt, und hatte noch mehr Spaß daran als an den Ballerspielen. Wobei Duke Nukem als Bügelperlenbild bestimmt auch so seinen Charme hat.
Also zu Mario, seine Welt besteht ja nun mal aus einzelnen pixeligen Elementen, wie zum Beispiel die feuerspuckende Blume, hier kann man auch ganz hervorragend die Fensterbank mit dekorieren, 

Stück für Stück bügel ich mir also die Elemte zusammen um am Ende den erstanden großen Bilderrahmen bestücken zu können
heute stehen die Wolken auf dem Plan, dann fehlt noch der Boden und die Röhren aus denen die Pflanzen kommen und wenn ich damit fertig bin berichte ich euch mal von dem StarTrek Untersetzern die im Freundeskreis super ankommen.

Ist doch CreaDienstag s tiv, oder?

LG

Kommentare:

  1. Wie cool. Bügelperlen hatte ich als Kind auch, aber sowas kam dabei nicht heraus. War zu beschäftigt damit Super Mario zu zocken ;) Wobei Super Wario eins meiner ersten Gameboy Spiele war.
    Bin sehr gespannt auf das Endergebnis.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. wie genial! aber echt *verliebt*

    LIEBE GRÚSSE Anja

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool ... da krieg ich gleich lust den alten Gameboy herauszuholen und ein paar Leben Super Mario zu spielen!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Da werden Kindheitserinnerungen wach! Super!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Diese Bügelperlen sind echt cool. Ich habe letzets jahr mit meinem Sohn für seinen Supermariogeburtstag auch aus den Bügelperlen so herrliche Sachen gemacht. bei uns war es die Tischdeko:)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. :-), in meinem Bekanntenkreis konnten leider nicht so viele den Backflash auf Mario nachvollziehen

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ich bin begeistert! Ich habe kürzlich noch in Frankfurt an einer Ampel eine Super Mario Blume gesehen (so eine gelbe aber) und war schon schwer beeindruckt, aber deine Landschaft toppt das locker!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick! Muss auch mal wieder meine Bügelperlen rausholen und die Bude verschönern :)
    LG Anni
    bastelbazooka.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott! Wie geil ist das denn? Ich hab auch noch nen alten Super Nintendo hier. Das würde ich auch gern mal nachmachen! Klasse! LG Sylvia von atelier-waldfee.de

    AntwortenLöschen
  10. boah du hast noch einen? Ich hab meinen leider mal verborgt und nicht wiederbekommen.

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie cool! Mario, Held meiner Kindheit...ungezählte Male vor dem NES gesessen und es geliebt ;-)

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt erst mit Verspätung beim Blogstöbern gesehen - das Bild ist der Kracher. Nicht nur, dass ich Mario liebe, auch Bügelperlen sind bei mir ja immer wieder mal am Start. Deswegen bin ich ja gesondert neugierig auf die erwähnten Star Trek Untersetzer...sind die hier "untergegangen", oder war ich zu doof die zu finden? Auf jeden Fall aber Hut ab für die Mariolandschaft...ich glaube, ich muss mein NES aus dem Keller kramen ^^
    Grüße, Frau P.

    AntwortenLöschen