Donnerstag, 27. Februar 2014

Ordnung im Garten

fängt schon bei der Ordnung der Samentütchen an. Ich hab schon verschiedenes ausprobiert und bin im Moment bei den Aktenmappen gelandet. Diese haben praktischerweise 13 Fächer, beschreibbare Register und es passt schon eine kleine Menge hinein. Jedes Fach entsprich also einem Monat in dem die Pflanze ausgesäht werden kann. Bei der Angabe von Zeitspannen habe ich mich für den zuerst möglichen Monat entschieden und erst mal alles einsortiert. Sollte diese Mappe ihre Kapazitätsgrenze erreicht haben kann ich immer noch eine zweite Mappe verwenden und Gemüse und Blumen trennen.
Wie macht ihr das so?

LG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen