Samstag, 26. April 2014

Lesen

lesen, lesen, nicht ganz so viel wie früher, das geben die Umstände nicht her aber es soll doch mehr werden als zwei Bücher im JAHR. Hab ich sogar schon geschafft ;-), und das schon im März.
Trotzdem musste ich feststellen das ich mir nicht mehr die Seitenzahl merken kann bei der ich das Buch zur Seite gelegt habe. Also brauch ich tatsächlich Lesezeichen und da bin ich letztens über ein Anleitung zum Papierflechten gestoßen. Reste in Papierstreifenform habe ich von den Rezeptkarten :
und weil ich ziemlich chaotisch bin und nicht jedesmal durch die Wohnung rennen will um eins zu suchen hängt jetzt ein Lesezeichenhalter gleich am Bücherregal:

LG



Kommentare:

  1. Die sehen ja toll aus. Ich habe nur eines, aber das ist auch schon ein paar Jahre bei mir. Ist ein Gehäkeltes, denn die aus Papier verschwinden bei mir auch immer.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist das nicht zu dick? Wenn würdest du es ja nicht nehmen, muss ich mal googeln.
      LG

      Löschen
  2. Das ist ja eine nette Idee, ideal für Leseratten.
    Mit liebem Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen